consulting partner AG

Ansprechpartner

Dr. Michael Kurth
T. + 49 (0)221 - 47 45 2-0
eMail schreiben

Ansprechpartner

Dr. Matthias Koll
T. + 49 (0)221 - 47 45 2-0
eMail schreiben

Ansprechpartner

Mathias Kilthau
T. + 49 (0)221 - 47 45 2-0
eMail schreiben

Ansprechpartner

Friedrich Feuerschütz
T. + 49 (0)221 - 47 45 2-0
eMail schreiben

 

Aktuelles

Zurück zur Übersicht
07. September 2017 | 10:00 Uhr

Vergleichsstudie | Vergleichsanalyse zu Adressrisiken im Kundengeschäft 2017

Anmeldung


Anmeldeschluss: 14. Juli 2017

Vorstellung der Ergebnisse:
Köln, 07.09.2017 | Stuttgart, 12.09.2017 | Hamburg, 21.09.2017 | Leipzig, 26.09.2017

Vergleichsanalyse zu Adressrisiken im Kundengeschäft
An den vorgegangenen Vergleichsanalysen der CP Consultingpartner AG haben bis zu 150 genossenschaftliche Institute aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen. Sie konnten damit dauerhaft Interpretationslücken schließen und wichtige Erkenntnisse für die Beurteilung der eigenen Portfoliostrukturen gewinnen. Nach wie vor steht das Kreditportfoliomodell für Kundengeschäfte (KPM-KG) wegen seiner grundlegenden Bedeutung für die Risikotragfähigkeit im Fokus der Bankenaufsicht. Daher möchten wir Ihnen erneut in einem individualisierten, umfangreichen Bericht Ihre Credit Value at Risk-Kennzahlen im Kontext vergleichbarer Institute detailliert aufzeigen. Aber auch viele weitere Erkenntnisse zur Beurteilung der eigenen Portfoliostruktur können Sie gewinnen.
 
In der Genossenschaftlichen FinanzGruppe werden Erlösquoten aus Sicherheiten bzw. Verlustquoten (LGD) in der Adressrisikosteuerung bisher nicht modelliert. Sowohl der aktuelle Entwurf der MaRisk als auch das Projekt der parcIT zeigen die Bedeutung einer fundierten Analyse der Erlöse aus der Abwicklung des Kreditengagements. Daher wird die diesjährige Vergleichsanalyse durch eine Status-quo-Erhebung des aktuellen Umsetzungsstands der Institute bei der Verlustquoten-Schätzung ergänzt.
 
Wir freuen uns darüber hinaus, Spezialisten der parcIT gewonnen zu haben, die uns auf den Veranstaltungen über den aktuellen Stand der Entwicklungen berichten.


Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an der Vergleichsanalyse zu Adressrisiken im Kundengeschäft kostet 900 € inklusive eines Teilnehmers an der Veranstaltung. Für einen weiteren Teilnehmer desselben Hauses stellen wir zusätzlich 100 € in Rechnung.

Einer anonymisierten Darstellung und Nutzung Ihrer Daten im Kontext der Gesamterhebung für Publikationen, weitere Auswertungen o. ä. stimmen Sie mit der Teilnahme grundsätzlich zu.


Datenerfassung
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ein Informationsschreiben. Bitte senden Sie Ihre anonymisierten Daten gemäß der Anleitung an die CP Consultingpartner AG. Für Sie wird der Aufwand für den Datenabzug überschaubar sein, da ausschließlich Exporte aus der Software VR-Control KRM genutzt werden. Das Pooling sowie die Auswertungen übernehmen wir. Wir bereiten für die teilnehmenden Häuser ein individualisiertes Reporting mit vielen Details zu ihren Credit Value at Risk-Kennzahlen im Kontext vergleichbarer Kreditinstitute auf. Im September 2017 erhalten Sie eine individualisierte Auswertung Ihrer Daten mit allen Vergleichsdaten als PDF-Dokument und als Teilnehmer auf einer der Veranstaltungen einen gebundenen Ausdruck.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter KPM-KG(at)cp-bap.de gerne zur Verfügung.

Anmeldeformular


Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Um technische Störungen zu vermeiden versenden wir innerhalb von 2 Werktagen eine E-Mail-Bestätigung. Bitte setzen Sie sich mit uns Verbindung, wenn diese Sie nicht erreicht.
Bitte treffen Sie eine Auswahl in den Checkboxen
oder geben Sie alle Pflichteingabefelder ein. Danke
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Anmelden