consulting partner AG

Aktuelles

Zurück zur Übersicht
17. Juni 2015 | 10:00 Uhr

Vergleichsanalyse | KPM-EG@consultingpartner


Köln, 17.06.2015  |  Hamburg, 09.06.2015  |  Stuttgart, 10.06.2015  |  Fulda, 15.06.2015  |  Potsdam, 18.06.2015

Vergleichsanalyse zu Adressrisiken im Eigengeschäft

Mit dem Kreditportfoliomodell für Eigengeschäfte („KPM-EG") steht inzwischen allen Genossenschaftsbanken ein Instrument zur Verfügung, das auf Basis der Fachkonzepte des BVR eine umfassende Analyse der Adressrisiken im Depot-A der genossenschaftlichen Institute unterstützt. Auch vor dem Hintergrund aktueller Anmerkungen aus verschiedenen Sonderprüfungen ist die Implentierung von KPM-EG von hoher Relevanz.

In den vergangenen Jahren hat die consultingpartner AG verschiedene Vergleichsanalysen zu Adressrisiko- und Vertriebserfolgskennzahlen im Kundengeschäft durchgeführt, an denen teilweise mehr als 150 genossenschaftliche Institute aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen haben. Die ausgesprochen positiven Rückmeldungen haben uns darin bestärkt, dass solche Analysen dauerhaft eine Interpretationslücke schließen und wichtige Erkenntnisse für die Beurteilung der eigenen Portfoliostrukturen liefern.

Daher haben wir diese Vergleichsanalysen um eine Untersuchung der Adressrisiken im Eigengeschäft erweitert; erste Veranstaltungen hierzu fanden 2013 sowie 2014 statt und stießen auf großes Interesse seitens der Praxis-Anwender. Die Ergebnisse der diesjährigen KPM-EG-Vergleichsanalyse werden ebenfalls auf regionalen Veranstaltungen vorgestellt und durch einen Vortrag der Zentralbanken zur Kreditstruktur der Eigenanlagen ergänzt.

Da viele Institute noch keine umfassenden Erfahrungen mit dem Modell sammeln konnten, werden im bewährten Rahmen der Vorstellung der Ergebnisse neben einer einführenden Darstellung der methodisch-technischen Grundlagen auch konkrete Fragestellungen diskutiert, die sich aus der Praxis beim Umgang von KPM-EG ergeben.

Die consultingpartner AG bereitet für die teilnehmenden Häuser ein individualisiertes Reporting mit vielen Details zu ihren Credit Value at Risk-Kennzahlen im Kontext vergleichbarer Kreditinstitute auf. Dazu stellen Sie uns (anonymisierte) Daten zur Verfügung; das Pooling sowie die Auswertungen übernimmt die consultingpartner AG.

Für die teilnehmenden VR-Banken wird der Aufwand für den Datenabzug überschaubar sein, da ausschließlich Resultate aus der Software VR-Control® ZIABRIS genutzt werden. Eine Teilnahme ist für Banken möglich, die das Kreditportfoliomodell für Eigengeschäfte auf Basis der BVR-Parameter bereits im (Test-)Einsatz haben.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Bitte wenden Sie sich unter KPM-EG(at)consultingpartner.de per eMail an uns.